Peter Wackel

 

Peter Wackel erblickt 1977 im fränkischen Erlangen das Licht der Welt und ist seinem Frankenland, auch wenn er heute vorwiegen auf Mallorca lebt, treu geblieben.

Die Liebe zur Musik entdeckt Peter Wackel früh: Schulchor, Gitarren-, Orgel-, Violinen- und Gesangsunterricht geben seiner musikalischen Karriere das nötige Fundament.

Gewitzt, quirlig, keinesfalls publikumsscheu und inzwischen in bester jugendlicher Verfassung unterhält er ein paar Jahre später bei Karaoke Abenden gern mit Gesangseinlagen. Diese ersten Auftritte haben derweil kaum mehr etwas mit der einst klassischen Ausbildung zu tun, sondern allein ein Ziel: Party, Spaß und Feiern! Dass daraus sozusagen eine Berufung werden sollte, liegt der gutbürgerlichen Erziehung damals jedoch fern.

Erst ein zukunftweisender und legendärer Urlaub auf Mallorca ergibt die Wende: Eine spontane Darbietung auf dem Balkon eines Hotels in Cala Ratjada als lustiger Zeitvertreib für seine Freunde beschert Peter ein plötzliches Publikum, das nicht genug von den Gesangseinlagen bekommen kann. Seit dieser Darbietung rücken Abend für Abend die Urlauber ihre Plastikstühle unter dem Balkon zurecht und warten mit „Frischgetränken“ versorgt, dass der mit Ghettoblaster und Mikrofon ausgerüstete junge Mann seine neue Bühne betritt wohlgemerkt im ehemaligen 70iger Jahre-Hochzeitsanzug seines Vaters. So wird er bekannt auf der Partyinsel!

Zurück in der Heimat und beflügelt vom ersten kleinen, jedoch unerwarteten Erfolg gibt er seiner Passion eine professionelle Basis. Aus Karaoke wird Schlagersahne und das Erlanger „Papa Joeszum ersten Anlaufpunkt der Liebhaber von Peter Wackel, der seinen Namen dem selbstkreierten Kultgetränk „Wackelpeter“ verdankt.

Bestärkt kratzt Wackel all sein Geld zusammen und hat prompt den regionalen Durchbruch mit seiner ersten und selbstfinanzierten CD Vier (... nachts stand ich vor ihrer Tür), einem Coversong auf den Backstreet Boys-Hit "Quit playing Games". Die Schar von Fans wächst rasant und transportiert seinen Namen weit über die Grenzen von Bayern und Franken hinaus. Sie feiern ihn als legendären Entertainer Peter Wackel, der auch den letzten Partymuffel auf die Beine bringt. Und kennt man ihn nicht aus Deutschland, dann aber aus dem Sommerurlaub auf Mallorca oder vom Après-Ski, wo er inzwischen längst Star-Status hat.

Die Presse wird auf ihn aufmerksam: unzählige Auftritte bei Sendern des Funkhauses Nürnberg, Antenne Bayern und Radio Bamberg sind nur die Anfänge des Medieninteresses. Bald sehen ihn 2,4 Millionen TV-Zuschauer als „MEGAMAN“ bei RTL II, dann verabschiedet er Hans Meiser in seiner RTL-Sendung in den Talkmaster-Ruhestand. Doch dem nicht genug. Regelmäßig tritt er nun bei TV-Shows wie „ZDF Sommergarten“ oder den Ballermann-und Après-Ski-Hitsals Topstar neben Right Said Fred, Hermes House Band, DJ Ötzi oder Scooter auf. Er wird in der BILD- Zeitung bundesweit über zwei Wochen als die kommende deutsche Stimmungskanone gefeiert und macht Karriere als Moderator und Entertainer von Radiofestivals mit über 20.000 Besuchern. Berlins größter Sender rs2 will bei seinen Supershows im gesamten Sendegebiet in und um Berlin ebenso wenig auf regelmäßige Auftritte von Peter Wackel verzichten wie RADIO7 aus Ulm oder der BERLINER RUNDFUNK 91!4. Beim sagenhaften Open Air in der Berliner Wuhlheide bringt er seit 2004 jährlich 17.000 Mensch zum Toben und präsentiert Weltstars wie Bonnie Tylor, Chris Norman, Kim Wild, Bonnie Tyler, Hot Chocolate, Manfred Mann's Earthband und viele mehr.

Denn Peter Wackel überzeugt mit seinen musikalischen Qualitäten, mit seinem Charme, seiner Schlagfertigkeit und mit seiner Spontanität ein Privileg großer Entertainer und Showstars.
Doch im Vordergrund steht für Peter Wackel nachwievor sein eigener musikalischer Werdegang, den er inzwischen mit unzähligen Hits wie
Party, Palmen, Weiber und ‘n Bier, (I’ve had) The Time Of My Life Nüchtern bin ich so schüchtern Oberammergau So schmeckt der Sommer Ü30 Das Lied über mich Schwarze Natascha, Heimweh nach der Insel Eviva Espana Una Estrella oder der berühmten Handball-WM-(und Fußball-)Hymne Ladioo und vielen mehr pflastert. Mit Joana (Du...) steigt Peter Wackel auf Platz 14 der deutschen Singelcharts und erreicht ebenso in Österreich und der Schweiz Bestplatzierungen. Es folgen weitere Charthits wie Manchmal möchte ich schon mit Dir Kenn nicht deinen Namen (Scheissegal) Es gibt nur ein Gas VOLLGAS! WOOCHENENDE Tirolerhut und vielen weiteren Songs.

Indessen hat Peter Wackel Kultstatus erreicht, bereist Europa als einer der meistgebuchten Künstler, ist der Star im Bierkönig und Oberbayern auf Mallorca und organisiert mit seiner erfolgreichen Agentur „Partyreisen24“ die besten Partyreisen nach Mallorca oder zum Après-Ski und veranstaltet zudem eigene Partyreiseabenteuer wie nach Las Vegas ins Hofbräuhaus. 

 

 

 

 

 

 

Newsletter

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter, um immer die neusten Infos zu erhalten
Please wait